Seelsorgeeinheit Heimat Bischof Sproll







Ummendorf   -   Fischbach  -  Schweinhausen  -  Hochdorf  -  Unteressendorf

Kirchengemeinde St. Martinus in Hochdorf

 

 

 

Kirchenchor St. Martinus Hochdorf


Unser Motto:

Singen ist Balsam für Körper und Seele

 


Unser Chor besteht derzeit aus 26 aktiven Sängerinnen und Sängern, unter der Leitung einer sehr talentierten Dirigentin, die durch ihren jungen Esprit alle mit ihrer musikalischen Begeisterung ansteckt.

Gesungen wird sowohl klassische Chormusik in Deutsch und Latein, aber ebenso moderne neugeistliche Lieder.

Über das gesamte Kirchenjahr verteilt werden Gottesdienste zu größeren Kirchenfesten musikalisch vom Kirchenchor begleitet.

Aber auch die Geselligkeit kommt dabei nicht zu kurz, nach jeder Singstunde kehrt man auch ein um die Chorgemeinschaft zu stärken. Weihnachtsfeiern, Geburtstagsfeste und Sommerabschlussfeiern sorgen das Jahr über für fröhliche gemeinsame Stunden.

Alle 2 Jahre steht sogar ein 2-tägiger Kirchenchorausflug an, der allseits sehr beliebt ist.

Neue Sängerinnen und Sänger sind bei uns jederzeit von Herzen willkommen egal welchen Alters, denn bei uns können Jüngere gerne alt werden und Ältere werden bei uns wieder jung. Denn wir singen nicht nur zur Ehre Gottes und zur Freude der Menschen, sondern auch zu unserem eigenen Vergnügen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn sie den Chor erleben und kennenlernen möchten, dann kommen sie ganz unverbindlich zu einer unserer Proben:

Dienstags um 20:00 Uhr

Im Proberaum (Alte Schule)

Hauptstr. 5

88454 Hochdorf

Vorsingen oder Vorkenntnisse werden von Ihnen nicht erwartet.

Es  genügt die Freude am gemeinschaftlichen Singen.

 

WIR FREUEN UNS AUF SIE!

Kirchenchor St. Martinus Hochdorf

 

Erste Vorsitzende:

Imelda Ziegler

Telefon: 07355 – 678

 

Chorleiterin:

Helena Klein

Telefon: 07351 – 4290071

E-Mail: klein.helena@outlook.de


Gebets- und Bibelkreis in den Kirchengemeinden Hochdorf/Schweinhausen

Seit fast 25 Jahren treffen sich wöchentlich 10-15 Personen zum gemeinsamen Gebet und biblisch- religiösem Austausch. Wir begannen im Kath. Gemeindehaus in Hochdorf und sind über mehrere, zum Teil auch private Stationen, ins Pfarrhaus bei Herrn Pfarrer Boos gekommen. Seit einigen Jahren treffen wir uns nun bei Herrn Pfarrpensionär H. Waibel in Schweinhausen, Höhenweg 2. Trotz des sich öfters verlagerden lokalen Treffpunkts hat sich an Inhalt und Ziel des Gebetskreises nichts verändert.

Auf zwei wesentliche Schwerpunkte jedes Treffs haben sich die Teilnehmer geeinigt :

  1. Lobpreis, Dank, Bitte (in Lied und Gebet) und
  2. Offenes Bibelgespräch über die alt- und neutestamentlichen Lesungen des folgenden Sonntags bzw. der anstehenden Kirchenjahresfeste  

Alle 14 Tage treffen wir uns in der Kirche in Schweinhausen für 1 Stunde zur Eucharistischen Anbetung. Wir loben und preisen Gott mit Gesang (aus Gotteslob / Jubilate / Erdentöne-Himmelsklang) und Gebeten vor dem ausgesetzten Allerheiligsten und bringen unsren Dank, sowie die Anliegen der Kirche, der Gemeinden und unsere persönlichen Bitten und Fürbitten vor unseren Herrn Jesus Christus. Im Anschluß treffen wir uns zum Bibelgespräch bis ca. 21.30 / 22.00 Uhr im Höhenweg 2, bei Herrn Pfr.-Pensionär H. Waibel.

Herzlich laden wir zur Anbetung ein, ebenso zum Bibel- und Gebetskreis, natürlich ohne zwingende Verknüpfung beider Angebote.


Gebetskreis:

Montag 19.30 Uhr oder nach der Anbetung um 20.00 Uhr, im Höhenweg 2, Schweinhausen.  

Anbetung:

14 tägig  (siehe Kirchl. Mitteilungen SH) 19.00-20.00 in der Kirche Schweinhausen.  

Ansprechpartner für Rückfragen:

Christina Grab, Hochdorf, Tel. 07355-7813  

Pfr.i.R Helmut Waibel, Scheinhausen , Tel. 07355-934693

Ministranten 

In der Gemeinde Hochdorf gibt es 28 Ministranten unter der Leitung der Oberminis, welche von den älteren Minis unterstütz werden. Gemeinsam werden Gruppenstunden (genannt Big-Mini) geplant, in denen sich alle Minis treffen um gemeinsam zu spielen oder z.B. am Lagerfeuer zu grillen.

Um die Ministrantenkasse auf zu bessern, mit der wir auch unsere Ausflüge finanzieren, finden ab und zu Kuchen- bzw. Getränkeverkäufe statt.

Wenn du also Lust hast ein Mini zu werden und deine Erstkommunion schon hinter dir hast, kannst du dich bei einem der Oberminis melden:

 

Theresa Winter:     07355/918114

Katrin Winter:        07355/92060

Martin Batzill:        07355/1331

Kristina Knevels:   07355/790859

Benjamin Höbel:    07355/8780

E-Mail: Oberminis@yahoo.de

 

 

 

Eislaufen in Neu-Ulm Februar 2015

 

 

 

 

 

Grillen an der Feuerstelle Hochdorf September 2015

 

KLJB Hochdorf

Die KLJB Hochdorf zählt aktuell insgesamt 44 Mitglieder, wovon sich 11 Mitglieder aktiv im Ausschuss engagieren.  

Jeden Donnerstag findet für die Mitglieder ein Gruppenabend um 19.30 Uhr statt, welcher wöchentlich im Mitteilungsblatt der Gemeinde erscheint. Am Gruppenabend werden verschiedene Aktivitäten organisiert. Zu unseren Aktivitäten gehören beispielsweise Bowling, Kart fahren, ein Ausflug in den Klettergarten und Tischkicker-Turniere sowie Grillabende auf unserem selbst errichteten Grillplatz.

Hier ein kurzer Überblick über die festen Bestandteile im jährlichen Programm der KLJB:
Zu Jahresbeginn findet ein „Newcomer Day“ statt, bei dem neue Mitglieder aufgenommen werden. Danach organisieren wir im April/Mai den Maibaum für Hochdorf und im Mai/Juni den Blumenteppich an Fronleichnam. Auch die Herausforderung der bundesweiten 72-Stunden-Sozialaktion, welche vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) veranstaltet wird, nehmen wir gerne an, um beispielsweise einen Grillplatz in 72 Stunden zu errichten. Im Sommer gehen wir auf ein gemeinsames Hüttenwochenende, bevor unsere Hauptveranstaltung „Sounds in HD“ im Oktober stattfindet. Gegen Jahresende wird ein Jugendgottesdienst für alle Jugendliche von uns geplant und durchgeführt.   

Wenn du Lust hast, die KLJB und unsere Aktivitäten näher kennen zu lernen, komm doch einfach mal an einem Gruppenabend vorbei!

 


Sonstige Bilder:


1